Partnerschaft CEBA-Kongo Ev. Kirchengemeinde Wehrheim
       Partnerschaft CEBA-Kongo Ev. Kirchengemeinde Wehrheim

Geschichte

Schwester Rose Vogelmann

Geschichte der Partnerschaft

Die Partnerschaft zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Wehrheim und der Kirche CEBA (Communauté Evangelique Baptiste en Afrique) in Lubumbashi in der Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire) ist seit den 1970-er Jahren langsam entstanden und gewachsen.

Ein erster Anstoß war in Wehrheim der Besuch des Kinderchores Chem-Chem-Yetou von einem Waisenhaus in Kinshasa. Bei ihrem 3-tägigen Aufenthalt eroberten die etwa 80 Mitglieder des Chores die Herzen vieler Wehrheimer.

Weitere Anstöße waren zum einen eine Aktion von Brot für die Welt, die das Bewusstsein für die Ungerechtigkeiten gegenüber den Menschen in der 3.Welt wecken wollte, und zum anderen die Kontaktaufnahme mit Pfarrer Kurt Bonk, dem Gründer und Leiter der Zaire-Mission. Er hatte die Kirchengemeinden angeschrieben und um Mithilfe gebeten. Durch ihn kam es zum Kontakt mit der Missionsschwester Rose Vogelmann aus Schwäbisch Hall, die zur wesentlichen Mittelsperson für die Partnerschaft wurde und bis heute in Lubumbashi lebt und bei ihrem jährlichen Heimaturlaub auch Wehrheim besucht.

Ebenfalls  durch die Vermittlung von Pfarrer Bonk kam es zu einem ersten Besuch und persönlichen Kennenlernen von Bischof Kabwe-ka-Leza, dem Gründer und leitenden Bischof der Kirche CEBA.

Der erste Besuch in Lubumbashi fand 1989 statt. Dekan Ulrich Tauber aus Wehrheim war ein Studienurlaub gewährt worden mit dem Auftrag zu erkunden, ob eine Partnerschaft mit dieser Kirche CEBA möglich sei. Mitgereist waren Pfarrerin Almuth Voll aus Usingen und Pfarrer Alfred Mudersbach aus Rod am Berg.

Ein Ergebnis war, dass unter Mitwirkung der VEM (Vereinte evangelische Mission, Wuppertal) ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem Evangelischen Dekanat Usingen und der CEBA abgeschlossen wurde, der zunächst fünf Jahre gültig war, aber danach vom Dekanat nicht verlängert wurde.

Die Partnerschaftsbeziehung mit Wehrheim  jedoch ist geblieben über all die Jahre hinweg mit viel Engagement auch von Einzelnen, genannt sei hier nur Dr. Jörg Kujaw, der 15 Jahre lang den Partnerschaftsausschuss leitete.

Weitere Meilensteine der Partnerschaft waren die Begegnungsreisen: 1995 und 2011 Besuch der Wehrheimer Partner in Lubumbashi. 2000 Besuch einer Delegation aus Lubumbashi in Wehrheim.

 

Dr. Jörg Kujaw und Martin Dietz
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Wehrheim